Deutsche Klimapolitik zutiefst religiös motiviert

Es gibt Menschen die »glauben und hoffen« in ihrem Leben, obwohl das Prinzip des Glaubens nicht nur nutzlos sondern sogar schädlich für sie selbst und andere ist. Diese Menschen können weder die Vergangenheit korrekt analysieren, noch die Zukunft richtig einschätzen. Alle religiösen Menschen unterliegen leider dieser Fehlvorstellung und können daher nicht ihr volles Potenzial im Leben entfalten. Sie sind eingesperrt in einem Denkmuster, dass ihnen in der Kindheit oder Jugend eingeprägt wurde.

Dann gibt es Menschen, die richten ihr Handeln nach Tatsachen und der Wirklichkeit aus. Sie analysieren die Vergangenheit und können daraus Rückschlüsse auf sinnvolles zukünftiges Verhalten ableiten. Diese Menschen können in den meisten Fällen ihr persönliches Potenzial im Leben entfalten. Sie sind weitgehend frei im Denken und Handeln.

Die Klimapolitik und der Klimaktivismus sind hierzulande erstklassige Ersatzreligionen. Sie entbehren jeglicher Grundlage, sind nutzlos, schädlich für Natur und Umwelt, treiben Menschenmassen in die Abhängigkeit und Armut. Klimapolitik hat nicht das geringste mit Umweltschutz oder einer Sinnhaftigkeit der Maßnahmen zur »Rettung des Klimas« zu tun:

https://www.facebook.com/georg.hofer.167/videos/2248521061837127

Ganz offensichtlich haben hierzulande völlig geistesgestörte Menschen (lies: »Politiker und Experten«) die Deutungshoheit gewonnen, was unweigerlich zum vollständigen Zusammenbruch dieser Gesellschaft führen muss, soferne nicht umgehend durch die Bevölkerung gegengesteuert wird. (Dies wird dies ein Traum bleiben, aber es wollte einmal gesagt sein.)

Die nüchternen, überlegenden und durchdachten Stimmen werden nicht mehr gehört, so wie sie in jedem Unrechtssystem zunächst nicht wahrgenommen, dann gewaltsam unterdrückt wurden von denjenigen die in ihren Lebenslügen leben und diese bis auf den Tod verteidigen werden.

 

Die Hintergründe über diesen Klimasozialismus werden auch im aktuellen Video von Alexander Benesch beleuchtet (Aufkauf der grünen Industrie durch Superreiche, wer steht hinter der Klimawandelagenda, woher kommt die Klimaforschung, warum alle an der Nase herumgeführt werden):

 

https://www.youtube.com/watch?v=wiZVCPQML0w